Kontakt

Regionale Entwicklungsagentur Land(auf)Schwung Stendal
  • Arneburger Straße 24
  • 39576 Hansestadt Stendal
  • Sachsen-Anhalt

  • Telefon: +49 3931 410454
  • Fax: +49 3931 410455

E-Mail


AltmarkMacher auf dem Hochschulcampus

AltmarkMacher auf dem Hochschulcampus

Visionäre, Ideenfinder und Entscheider trafen sich zum großen Netzwerken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Stendal. Nach der Premiere 2016 in Tangerhütte fand das AltmarkMacherFestival am 20. Juni auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal bereits zum dritten Mal statt. 

mehr...
16.07.2018

Mit "Luxus der Leere" für altmärkische Immobilien werben

 Mit 'Luxus der Leere' für altmärkische Immobilien werben

Preise für Immobilien steigen seit Jahren. In einigen deutschen Metropolen sind Häuser, Wohnungen und Grundstücke für Durchschnittsverdiener kaum noch zu bezahlen. Gerade deshalb punktet die Altmark mit ihrem "Luxus der Leere". Am 17. April wurde im Zusammenhang eines Expertenforums in Goldbeck Resümee gezogen. 

mehr...
18.04.2018

Zuckerhalle entwickelt sich zum Veranstaltungsraum

Zuckerhalle entwickelt sich zum Veranstaltungsraum

Der Besuch zeigte sich sehr beeindruckt. Am 17. April war der Referatsleiter für Entwicklung ländlicher Räume aus dem Bundesministerium für Entwicklung und Landwirtschaft, Dr. Ulrich Neubauer, in der Goldbecker Zuckerhalle zu Gast. 

mehr...
18.04.2018

Vernetzungstreffen in Ostfriesland

 Vernetzungstreffen in Ostfriesland

Zwei Mal im Jahr treffen sich die Akteure der 13 Land(auf)Schwung-Regionen zum Erfahrungsaustausch. Mitte März ging es hoch in den Norden von Niedersachsen, in den ostfriesieschen Landkreis Wittmund. 

mehr...
18.04.2018

Regionalbeirat beschließt weitere Projekte

Regionalbeirat beschließt weitere Projekte

Bis Ende des nächsten Jahres sollen im Landkreis Stendal mindestens acht weitere Projekte vom Bundesmodellvorhaben Land(auf)Schwung gefördert werden. Das hat der Regionalbeirat am 26. Februar während seiner Sitzung in Stendal beschlossen.

mehr...
18.04.2018

Altmark entwickelt sich immer mehr zum Smart Country

Altmark entwickelt sich immer mehr zum Smart Country
Die Altmark im Norden von Sachsen-Anhalt entwickelt sich immer mehr zu einem Smart Country. "In diesem Jahr sind gleich mehrere erfolgsversprechende und zukunftsweisende digitale Projekte gestartet", sagt der Landrat des Landkreises Stendal, Carsten Wulfänger (CDU), am Donnerstag (28.12.) in Stendal. Was als Vision begann, sei mittlerweile eine zarte Pflanze, die bald blühen werde. "Als Modellregion des Bundesmodellvorhabens Land(auf)Schwung setzen wir bewusst und erfolgreich auf diese ... mehr...
28.12.2017

Einreichung der Antragsunterlagen bis zum 31.01.2018 erforderlich

Aufgrund der Ende Februar 2018 stattfindenden Regionalbeiratssitzung ist es erforderlich, dass die Antragsunterlagen bis zum 31.01.2018 in schriftlicher und elektronischer Form eingereicht werden. Später eingehende Projektvorschläge bzw. Nachreichungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

 

 

mehr...
20.12.2017

Erstes digitales Patientenportal der Altmark gestartet

Erstes digitales Patientenportal der Altmark gestartet

Das erste digitale Patientenportal in der Altmark ist gestartet. „Ab sofort können Patienten der beiden Krankenhäuser in Gardelegen und Salzwedel über das Internet auf ihre Krankenakte zugreifen“, sagte Innocon-Systems-Geschäftsführer Hagen Woecht aus Tangermünde. Das digitale Vorhaben ist als sogenanntes Startprojekt des Bundesmodellvorhabens Land(auf)Schwung unterstützt worden. 

mehr...
05.10.2017

Landkreis ist bis 2019 Bundesmodellregion Land(auf)Schwung

Landkreis ist bis 2019 Bundesmodellregion Land(auf)Schwung
Der Landkreis Stendal bleibt weitere eineinhalb Jahre Modellregion des Bundesprogramms Land(auf)Schwung. „Damit können bis Ende 2019 insgesamt 2,25 Millionen Euro in unsere Region fließen“, sagte Landrat Carsten Wulfänger (CDU) nach der jüngsten Sitzung des Regionalbeirates Land(auf)Schwung am 12. September in Stendal. Bislang waren 1,5 Millionen Euro bis Mitte 2018 genehmigt worden. „Von dem Geld profitieren bislang insgesamt 19 Projekte“, sagte der ... mehr...
12.09.2017
1-10 von 32
zurück